Lange Trainingswoche vor "zwei extrem wichtigen Spielen"

Florian Kohfeldt über die Regensburg-Absage und die kommenden Partien

Florian Kohfeldt und Theodor Gebre Selassie beim Werder-Training.
Florian Kohfeldt und Theodor Gebre Selassie bei der Einheit am Dienstag (Foto: nordphoto).
Profis
Dienstag, 02.03.2021 / 18:01 Uhr

Köln statt Regensburg, Bundesliga statt DFB-Pokal. Werders Ausrichtung für die aktuelle Trainingswoche hat sich am Montag mit der Absage des Viertelfinal-Spiels schlagartig geändert. „Das ist weder ein Vorteil noch ein Nachteil“, gab sich Florian Kohfeldt am Dienstag pragmatisch. „Ich würde daraus garantiert keinen Nachteil für das Köln-Spiel kreieren wollen. Wir haben eine lange Trainingswoche geschenkt bekommen“, so der Cheftrainer weiter.

Statt des obligatorischen Anschwitzens am Spieltag und der mentalen Einstimmung auf das K.O.-Spiel konnte der Werder-Coach in kompletter Mannschaftstärke auf dem Gelände am wohninvest WESERSTADION trainieren. „Das Training war sehr engagiert, wir hatten ein gutes Tempo drin“, resümierte Kohfeldt.

Kohfeldt: "Es ist noch gar nichts geschafft"

Jetzt die Bildergalerie vom Training am Dienstag anschauen (Foto: nordphoto)!

Besonders hervorzuheben: Erneut konnten alle Spieler trainieren, lediglich Ersatzkeeper Michael Zetterer pausiert derzeit noch. Für Linksverteidiger Ludwig Augustinsson ist der Spielausfall eine willkommene Möglichkeit, sich noch näher ans Team heranzuarbeiten. Wenngleich der Schwede schon gegen Regensburg hätte auf dem Platz stehen können, wie Kohfeldt unterstrich.

Am Mittwoch werden die Werder-Profis eine Regenerationspause einlegen, von Donnerstag bis Ssamstag läuft dann die intensive Vorbereitung auf das Auswärtsspiel beim 1. FC Köln am Sonntag, 07.03.2021, 15.30 Uhr (live auf Sky und im betway Live-Ticker auf WERDER.DE). Den Tabellennachbarn zwei Plätze unter den Grün-Weißen gilt es ebenso auf Distanz zu halten wie Arminia Bielefeld im Nachholspiel unter der Woche. „Der Freitagabend war toll, aber es ist noch gar nichts geschafft. Auf uns warten zwei extrem wichtige Spiele“, so Kohfeldt mit Nachdruck.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Profis

08.05.2021
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.