Alles gesetzt und noch lange nicht am Ziel

Vom Bolzplatz zum Profivertrag beim SV Werder - die Geschichte von Kebba Badjie

Kebba Badjie hat seinen ersten Profivertrag unterschrieben (Foto: hansepixx).
Profis
Sonntag, 17.01.2021 / 18:51 Uhr

Von Lukas Kober

Seine Geschichte hat Seltenheitswert: Kebba Badjie ließ für seinen Lebenstraum alles zurück. Im Alter von 14 Jahren verließ der in Gambia Geborene Familie und Freunde, um alleine nach Deutschland aufzubrechen. In Habenhausen kam er zunächst in der Zentralen Aufnahmestelle unter, eher er in der Bremer Neustadt vollends Wurzeln schlug. Über seinen Werdegang sagt er heute: „Ich habe immer an meinen Traum geglaubt, weitergemacht und den Rest hinter mir gelassen. Das Vergangene hätte mich nur aufgehalten“. Nun hat der Werderaner mit 21 Jahren beim SV Werder zwar seinen ersten Profi-Vertrag unterschrieben, aber ist er schon am Ziel?

Im Rückblick auf seine sportliche und persönliche Entwicklung gesteht er ein, in vielen Momenten mit seiner Lebenssituation gekämpft zu haben. Während andere Fußballer:innen Leistungszentren durchliefen, arbeitete Badjie nebenbei, um Geld zu verdienen und über die Runden zu kommen – so verpasste er wichtige Trainingseinheiten. Doch wenn der 21-Jährige aufs Fußballfeld läuft, „ist alles vergessen. Dann habe ich nur noch Spaß und kann lachen“.

Der 21-Jährige engagiert sich für das SPIELRAUM-Programm des SVW in der Neustadt (Foto: WERDER.DE).

Eines dieser Felder ist der Bolzplatz am Leibnizplatz. Hier in der Bremer Neustadt verbringt der Teenager Badjie nahezu jede Minute seiner Freizeit. "Ich fühle mich hier wie zu Hause", so der 21-Jährige. Er trifft sich mit Freunden oder macht alleine seine Sprints und Steigerungsläufe. Noch heute kehrt er an diesen Ort zurück und kümmert sich beim SPIELRAUM-Programm des SV Werder um Kinder sowie Jugendliche. „Ich möchte ihnen helfen und sie glücklich machen“, erklärt er sein Engagement. Vielleicht möchte der Gambier den Teilnehmer:innen der Initiative auch seine größte Stärke vermitteln: den Glauben an die eigenen Fähigkeiten.

„Ich wollte immer der Beste sein, egal was ich mache und egal was ich schon erreicht hatte“, so der Werderaner. „Ich hatte nie das Gefühl, dass ich schon am Ziel war. Dadurch mache ich immer weiter und bleibe nie stehen“. Ein Erfolgsgeheimnis, das ihn am Bundesligakader des SVW anklopfen lässt. Auf diesem Meilenstein ruht sich Kebba Badjie keineswegs aus, vielmehr will er das Vertrauen der Grün-Weißen zurückzahlen: „Ich werde alles tun, um zu zeigen, dass ich das verdient habe“. Im Moment des persönlichen Erfolgs telefoniert er mit seiner Familie in Gambia, die ihren Stolz in der ganzen Stadt verbreiten. Der Aufwand hat sich gelohnt, doch das ist erst der Anfang.

 

Das Neuste rund um die Bundesliga-Profis:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.