Über den Teich an die Weser

Ricarda Walkling im WERDER.TV-Interview
Ricarda Walkling wechselte im Januar 2020 zum SV Werder Bremen (Foto: hansepixx).
Frauen
Dienstag, 17.11.2020 / 16:45 Uhr

Von Lukas Kober

Ihre Zeit beim SV Werder Bremen hat so begonnen, wie es sich wohl keine Fußballerin wünscht. Als Ricarda Walkling im Januar dieses Jahres zu den Grün-Weißen wechselte, machte sie genau ein Spiel. Gegen die zweite Mannschaft des FC Bayern wurde die gebürtige Hannoveranerin eingewechselt. Dann war erst einmal Schluss. Corona. Lockdown. Keine einfache Situation für die damals 22-Jährige, die sich nach drei Jahren an der North Carolina State University in der Hansestadt einleben wollte. Doch spätestens nach dem 5:3-Erfolg über den MSV Duisburg (zum Spielbericht), bei dem sie drei Assists beisteuerte, wurde klar: Ricarda Walkling ist längst angekommen!

„Das war schon schwer, von Amerika nach Deutschland zu kommen. Da geht es gar nicht um die Stadt Bremen, sondern um die Veränderung an sich“, erinnert sich die Offensivspielerin an ihre Rückkehr aus den USA. Es sei „besonders bitter“ gewesen, dass in die Zeit des Kennenlernens und Ankommens die Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen fielen. So waren gerade die vergangenen Monate nicht nur sportlich intensiv, sondern auch reich an neuen persönlichen Erlebnissen: „Es war schon erfolgreich, darauf bezogen wie ich mich hier fühle und welche Erfahrungen ich mit der Mannschaft sammle.“

Insbesondere der im Sommer stattgefundene Umbruch hat sie näher an das Team gebracht. „Wir waren eine zusammengewürfelte Truppe. Auf einmal war ich nur eine von vielen Neuen“, berichtet Walkling und ergänzt: „Da hat sich jeder gut eingebracht und alle wurden gut aufgenommen.“ So gut, dass sie sich auf dem Platz mittlerweile nahezu blind mit ihren Kolleginnen versteht. Sonst wären drei Assists gegen den MSV Duisburg nicht zu erklären. Ihre beste Leistung im grün-weißen Trikot. Weitere werden folgen.

Zum WERDER.TV-Interview

 

Mehr News zu den Werder-Frauen:

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.